Ich habe keinen Reisepass und bin 18 Jahre oder älter

  • Unterlagen

    • amtlicher Lichtbildausweis (z.B. Führerschein), wenn Antragsteller auf Lichtbild erkennbar ist
    • wenn Antragsteller auf Lichtbild nicht erkennbar: Identitätszeugen (benötigt amtlichen Lichtbildausweis
    • Geburtsurkunde
    • Nachweis über die österreichische Staatsbürgerschaft

  • Passfoto

    • Ein aktuelles Passbild (Hochformat 35 x 45 mm) gemäß EU-Vorgaben (siehe Passbild-Kriterien) nicht älter als sechs Monate

  • Weitere Unterlagen

    • Bei Unklarheiten zur Namensführung, zur Namensschreibweise (beispielsweise ß/ss, Doppelnamen), zum Geburtsort und ähnliches: Geburtsurkunde, Heiratsurkunde, Partnerschaftsurkunde und/oder rechtskräftiger Namensänderungsbescheid, Staatsbürgerschaftsdokumente
    • Bei Namensänderung: rechtskräftiger Namensänderungsbescheid

  • Gebühren: lt. Gebührengesetz

    • Reisepass mit normaler Zustellung (im Regelfall binnen 5 Arbeitstagen): 75,90 Euro
    • Reisepass mit Expresszustellung (im Regelfall binnen 3 Arbeitstagen): 100 Euro
    • Reisepass mit Ein-Tages-Expresszustellung (im Regelfall am nächsten Arbeitstag): 220 Euro

  • Gültigkeitsdauer: 10 Jahre

    • Ein neuer Reisepass wird erst in 10 Jahren fällig

Passbild-Kriterien

Das Foto muss 35 mm breit und 45 mm hoch sein. Der Kopf muss etwa 2/3 des Bildes einnehmen; der Augenabstand mindestens 8 mm betragen. Dieses Lichtbild darf nicht älter als sechs Monate sein und muss die Person zweifelsfrei erkennen lassen. Das Lichtbild muss in Farbe sein.

Siehe Website Passbildkriterien.

Die Passbehörde kann in Einzelfällen weitere Dokumente verlangen, vor allem dann, wenn Zweifel an den Daten oder der Identität der Passwerberinnen beziehungsweise Passwerber bestehen. Für Verlust oder Diebstahl siehe Verlust

Finden Sie eine Pass-Behörde in Ihrer Nähe: