Ich habe keinen Reisepass
und bin unter 2 Jahre alt

  • Unterlagen

    • Identitätszeuge (z.B.: Eltern); dieser benötigt einen amtlichen Lichtbildausweis
    • Geburtsurkunde
    • Nachweis über die österreichische Staatsbürgerschaft

  • Vollmacht

    Antragsstellung grundsätzlich durch gesetztlichen Vertreter aber auch durch eine andere Person (z.B. Verwandte) möglich:

    • schriftl. Zustimmung oder Anwesenheit des gesetzl. Vertreters
    • Amtlichen Lichtbildausweis des gesetzlichen Vertreters

  • Nachweis Vertretungsbefugnis

    • Heiratsurkunde bei aufrechter Ehe oder
    • Erklärung der gemeinsamen Obsorge oder
    • gerichtlich geschlossene rechtswirksame Vereinbarung der gemeinsamen Obsorge oder
    • pflegschaftsgerichtlich genehmigte Vereinbarung oder
    • Obsorgebeschluss mit Rechtskraftvermerk oder
    • Obsorgeentscheidung einer ausländischen Behörde inkl. beglaubigter Übersetzung

  • Passfoto

    • Ein aktuelles Passbild (Hochformat 35 x 45 mm) gemäß EU-Vorgaben (siehe Passbild-Kriterien) nicht älter als sechs Monate

  • Weiter Unterlagen

    • Bei Unklarheiten zur Namensführung, zur Namensschreibweise (beispielsweise ß/ss, Doppelnamen), zum Geburtsort und ähnliches: Geburtsurkunde, Heiratsurkunde, Partnerschaftsurkunde und/oder rechtskräftiger Namensänderungsbescheid, Staatsbürgerschaftsdokumente
    • Bei Namensänderung: rechtskräftiger Namensänderungsbescheid

  • Gebühren: lt. Gebührengesetz

    • Bis zum bzw. am 2. Geburtstag: Reisepass mit normaler Zustellung (im Regelfall binnen 5 Arbeitstagen) bei Erstausstellung: gebührenfrei
    • Reisepass mit Expresszustellung (im Regelfall binnen 3 Arbeitstagen): 45 Euro
    • Reisepass mit Ein-Tages-Expresszustellung (im Regelfall am nächsten Arbeitstag): 165 Euro

  • Gültigkeitsdauer: 2 Jahre

    • Ein neuer Reisepass wird erst in 2 Jahren fällig

Passbild-Kriterien

Das Foto muss 35 mm breit und 45 mm hoch sein. Der Kopf muss etwa 2/3 des Bildes einnehmen; der Augenabstand mindestens 8 mm betragen. Dieses Lichtbild darf nicht älter als sechs Monate sein und muss die Person zweifelsfrei erkennen lassen. Das Lichtbild muss in Farbe sein.

Siehe Website Passbildkriterien.

Die Passbehörde kann in Einzelfällen weitere Dokumente verlangen, vor allem dann, wenn Zweifel an den Daten oder der Identität der Passwerberinnen beziehungsweise Passwerber bestehen. Für Verlust oder Diebstahl siehe Verlust

Finden Sie eine Pass-Behörde in Ihrer Nähe: